Textversion
StartseiteMission StatementDie GeschichteWirkungEs ist ganz einfachEs macht SpaßIst praktischAuszeichnungen

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Impressum

Gästebuch

Haftungsausschluss

Links und Freunde

Sitemap

Die Geschichte vom Kopfstandhocker

Yoga ist eine Jahrtausende alte Wissenschaft und Übungsform für Körper, Geist und Seele. Die einzelnen Figuren, die der Übende einnimmt, werden Asanas genannt. Die vielleicht bekannteste Asana überhaupt ist der Kopfstand. Ihm sagt man eine Vielzahl äußerst positiver Einflüsse auf die Gesundheit und sogar die Verzögerung des Alterungsprozesses nach. Dies macht den Kopfstand für viele Menschen zu einer sehr reizvollen Übung. Bedauerlicherweise erreichen nur wenige Yogaübende das Ziel den Kopfstand „zu können“.

Im Gespräch mit Yogalehrern und Yogaübenden wurde uns immer klarer, dass der Kopfstand eine Art von Königsübung ist. Neben den vielen gesundheitlichen Vorteilen ist das Erreichen des Kopfstandes für den Übenden eine äußerst befriedigende Erfüllung. Leider können viele Menschen dieses ersehnte Ziel bedingt durch körperliche Einschränkungen oder Handicaps niemals erreichen. In unserer von Zeitmangel geprägten Welt können aber auch die physisch Vitalen aufgrund dieser Tatsache oftmals nicht die jahrelange Übungszeit bis zum Erreichen und Halten des Kopfsstands aufbringen. Ist es nicht geradezu schizophren, dass gerade der Stress Menschen davon abhält, eine Stress abbauende Übung zu erlernen?

Genau an dieser Stelle hat das Leben eine sehr erfahrene Bodyworkerin, einen kreativen Handwerker und einen engagierten Yogalehrer zusammengeführt. Die Idee unseres Kopfstandhockers war geboren! Es sollte noch einige Zeit des Tüftelns und Erprobens benötigen, bis der erste Prototyp das Licht der Welt erblickte. Danach folgte die Testphase in Yogagruppen und mit interessierten Einzelpersonen. Die Maße des Kopfstandhockers wurden auf eine Vielzahl von Menschen unter-schiedlichster Größe, Statur und Altersgruppen optimiert. Das Ziel war ein optimales Trainingsgerät für Jedermann zu kreieren. Verschiedene Materialien wurden getestet und wieder verworfen. Polsterungen wurden ausprobiert und optimiert, bis sie endlich unseren Vorstellungen entsprachen.

Die Zeit der Entwicklung und der Prüfung hat uns viel Spaß bereitet. Heute sind wir glücklich, Ihnen mit dem Kopfstandhocker ein aus unserer Sicht perfektes Trainingsgerät für Ihren persönlichen Kopfstand anbieten zu können.